CoorsTek

Home

Elektrochirurgische Komponenten & Baugruppen

LEISTUNGSSTARKE ELEKTROCHIRURGISCHE INSTRUMENTE

CoorsTek stellt USP-Klasse-VI-konforme technische Keramikkomponenten für elektrochirurgische Anwendungen wie Ablations-, Kauterisations-, Endoskopie-, Arthroskopie- und Laparoskopieinstrumente bereit.

Unsere fortschrittlichen Keramikkomponenten bieten überragende Steifigkeit und Durchschlagfestigkeit, um die medizinischen Geräte von heute und morgen zu bauen

Vorteile
CoorsTek CeraPure™ technische Keramik bietet viele wesentliche Vorteile für elektrochirurgische Instrumente, darunter:

  • Bioinert
  • Hohe Festigkeit und Steifigkeit
  • Durchschlagfestigkeit
  • Elektrischer Widerstand bei hohen Temperaturen
  • Minimalinvasiv
  • HF-transparent
  • Nullporosität

Electrosurgical technical ceramic components

 

Aluminiumoxid (Al2O3) wird aufgrund seiner allgemein nützlichen Eigenschaften und seines guten Preis-/Leistungsverhältnisses häufig als technische Keramik in elektochirurgischen Instrumenten verwendet. Aluminiumoxidkeramiken werden üblicherweise nach ihrem Aluminiumoxidgehalt in Bereiche von 80% bis mehr als 99% unterteilt. Aluminiumoxid mit einer höheren Reinheit weist eine verbesserte Verschleißfestigkeit und Korrosionsbeständigkeit auf, wodurch eine stufenlose Skalierung verschiedener Aluminiumoxidqualitäten, -zusammensetzungen und -leistungen ermöglicht wird.

Fallstudie Keramischer Ablatorisolator

3,3-mm bipolarer Aspirationsablator von Velocity Orthopedics

Dieser bipolare Aspirationsablator verfügt über einen keramischen Ablatorisolator von CoorsTek mit der einzigartigen Fähigkeit, Gewebe von Knochenoberflächen zu resezieren und freizulegen. Der keramische Isolator ist bioinert und bietet sowohl elektrische Isolierung als auch Wärmemanagement (see video). – inset of Ablator video, play from YouTube. 

Mehr über den Ablator von Velocity Orthopedics finden Sie hier.

Ceramic Ablator Insulator

CoorsTek Herstellungskapazitäten

  • Mikrospritzguss aus Keramik – Beim Spritzgießen entfallen die sekundären Arbeitsgänge, die normalerweise zur Herstellung komplexer geometrischer Formen erforderlich sind. Je komplexer die Form ist, desto vorteilhafter ist das Spritzgießen gegenüber anderen Fertigungsverfahren.
  • Untergruppe & Mikrobearbeitung
  • Transparente Werkstoffe verfügbar

Zusätzliche Fähigkeiten von CoorsTek Medical

Besuchen Sie die folgenden Links, um mehr über die Vorteile der technischen Keramik für andere Bereiche der medizinischen Gerätekomponenten von CoorsTek zu erfahren.